Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl in Oberhausen

die violetten2Der Kreisverband Oberhausen ist zufrieden mit dem erreichten Ergebnis bei der Oberbürgermeisterwahl in Oberhausen. Mit nur kleiner Mannschaft und kleinem Budget haben wir in den Medien große Aufmerksamkeit erhalten. Es gab viele Interviews, Podiumsdiskussion und andere Veranstaltungen, auf denen unsere Kandidatin Claudia Wädlich sich und die Violetten sehr gut präsentiert hat. Die Tagespresse hat regelmäßig über uns berichtet, und es gab einen Beitrag im Lokalradio.

Auch wenn sich das Ergebnis von 1,14 % (679 Stimmen) vielleicht gering anhört, so ist es doch eine gute Steigerung gegenüber der Kommunalwahl von 2014, wo wir nur 0,2 % (117 Stimmen) erreicht haben.  Außerdem war es aufgrund der besonders großen Wechselstimmung in Oberhausen nach 60 Jahren SPD-Regierung extrem schwierig, gegen den CDU-Kandidaten zu punkten. Die Wähler wollten auf Nummer Sicher gehen und haben sich für die große etablierte Partei entschieden.

Allerdings haben wir viele neue Mitglieder gewonnen, die von unserem Programm überzeugt sind und sich aktiv in unsere Arbeit einbringen wollen.

Und wie heißt es so schön: Nach der Wahl ist vor der Wahl !

Die Einzelergebnisse aus allen Wahlkreisen finden sich unter dem folgenden Link:

Wahlergebnisse Gegenüberstellung 2014-2015

Print Friendly, PDF & Email

Antwort schreiben




Wenn Du ein Bild zusammen mit Deinem Kommentar veröffentlichen möchtest, wähle ein Gravatar.