Jugendparlament interviewt Claudia Wädlich

Der Arbeitskreis „Öffentlichkeitsarbeit“ des Jugendparlaments Oberhausen hat sich zehn Fragen an die sechs Oberbürgermeisterkandidatinnen und -kandidaten ausgedacht. Die Fragen und die Rahmenbedingungen waren für alle Interview-partnerinnen und -partner gleich. Den Ort konnten die Kandidatinnen und Kandidaten selbst bestimmen. An der Kamera und für den Schnitt verantwortlich waren Fabio Mazur und Alexander Makrlik. Die Politiker/-innen sollten möglichst kurz und aussagekräftig auf die Fragen antworten. Zwei bis drei Minuten Zeit pro Video waren eingeplant.

Unsere Oberbürgermeisterkandidatin Claudia Wädlich wurde im Park vor dem Oberhausener Rathaus interviewt. Daraus ist der folgende kleine Film entstanden:

 

Print Friendly

Antwort schreiben




Wenn Du ein Bild zusammen mit Deinem Kommentar veröffentlichen möchtest, wähle ein Gravatar.